Ein virtueller Zwilling für Dein Restaurant

Mit einem virtuellen Rundgang von Deinem Restaurant bekommen Deine Gäste die Möglichkeit sich bereits vor einer Reservierung im Restaurant um zu schauen. Es ist auch ein Eyecatcher und somit ein gutes Werkzeug um neue Gäste zu gewinnen.

Das Zünglein an der Waage

‍In einem Zeitalter in dem Jede*r online vernetzt ist, erwarten die Gäste eine starke und aussagekräftige Onlinepräsenz von Restaurants. Restaurant Besucher informieren sich meistens bereits im vorab und entscheiden sich aufgrund von online Rezensionen, Empfehlungen von Bekannten und natürlich basierend auf dem Auftritt der Location. Die online Recherche wird über den PC, Tablet oder Handy gemacht. Es ist sogar möglich, sich mithilfe einer VR-Brille das ganze Restaurant von zu Hause aus zu erkunden.

‍Instinktive Nutzung

‍Mit einem Mausklick oder durch das Antippen der Navigationspunkte, kann sich der Gast frei durch die Räumlichkeiten bewegen und ohne vor Ort gewesen zu sein, sich einen ersten Eindruck vom Ambiente verschaffen. Die Tour beschränkt sich aber nicht nur auf den Bildschirm. Mit Hilfe einer VR-Brille kann der Gast sogar im Restaurant stehen. Dieses nützliche Feature ist zum Beispiel an Messen besonders spannend. Durch die virtuelle Tour des Restaurants befasst sich der Besucher länger mit dem Lokal und somit bleibt ein bleibender Eindruck bestehen.

Mit Features wie Verlinkungen zum Menü, aktuellen Events oder Infopunkte wird Deine Restaurant Tour auch zum Informationswerkzeug.

Zeige Dein Restaurant!

‍Ein virtueller Rundgang im Restaurant und dutzende Möglichkeiten ihn zu nutzen.

  • Auf der Webseite
  • Auf Google Maps
  • Auf Facebook / Instagram
  • YouTube
  • LinkedIn
  • und weitere...

Dein Restaurant für das nächste Weihnachtsessen?

Bei der Buchung von Eventräumen, zum Beispiel für Firmenanlässe oder Hochzeiten, kann eine Vorabpräsentation in 360° durchaus helfen. Meist kann man die Wirkung von Räumen mit verschiedenen Bestuhlungsvarianten oder mit festlicher Dekoration nur sehr schwer über Bilder vermitteln. Zweidimensionale Pläne helfen zwar bei der Entscheidung für die passende Raumgrösse, jedoch kann man das Ambiente schlecht in 2D einfangen.

Hat man jedoch 360° Panorama Bilder eines Raumes, kann man diese je nach Thema und Personenanzahl einrichten und vermarkten. So können Entscheidungen leichter und zielgerichteter fallen und Wünsche individueller abgestimmt werden.

Was denkst Du darüber? Schreibe uns deine Meinung.

Diese Website verwendet Cookies, um Dein Erlebnis mit 3DSixty.ch zu optimieren.
Weitere Informationen dazu findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen